Nachgefragt bei Nicole Gerhardt, Head of Human Resources der E-Plus Gruppe

Im Rahmen unserer Nachgefragt-Reihe stellen wir Personalverantwortlichen unserer Unternehmenskunden ein paar Fragen, die unsere Bewerber hinter die Kulissen des Unternehmens schauen lassen. Diese Woche haben wir uns mit Nicole Gerhardt, Head of Human Resources der E-Plus Gruppe in Düsseldorf unterhalten.

Logo E-Plus

Welche Position nehmen Sie im Unternehmen ein? Bitte stellen Sie sich kurz vor.

Mein Name ist Nicole Gerhardt und ich bin bei der E-Plus Gruppe verantwortlich für die Themen Führungskräfte- und Mitarbeiterentwicklung, Talentmanagement, Recruiting und Personalmarketing sowie für das operative Personalgeschäft. Die Position bekleide ich seit Oktober 2013, zuvor war ich zwölf Jahre in einem Mobilfunkkonzern in unterschiedlichen Managementfunktionen national wie auch international tätig.

Was können IT-Bewerber von Ihrem Unternehmen erwarten? Was sind die Besonderheiten Ihrer Unternehmenskultur?

Bei der E-Plus Gruppe zu arbeiten lässt sich in drei einfache Schlagworte zusammenfassen: denken, sagen und, vor allem, machen! Für jeden Einzelnen bedeutet das, Themen offen zu hinterfragen, Freiräume zu nutzen und eigenständig zu handeln. Der Arbeitgeber bietet attraktive Rahmenbedingungen, die das ermöglichen, erwartet aber auch einen verantwortungsvollen Umgang damit. Das Arbeitsergebnis ist, was zählt.

E-Plus Unternehmenszentrale Düsseldorf
E-Plus Unternehmenszentrale Düsseldorf

Spielen Social Media-Kanäle für Sie im Recruitingprozess eine Rolle? Wenn ja, welche?

Business-Netzwerke wie Xing und Linkedin spielen für uns eine bedeutende Rolle im Sourcing von Kandidaten und in der Vermarktung. Darüber hinaus gehen wir immer wieder neue Wege, folgen aber nicht unreflektiert jedem Personalmarketing-Trend. Wir orientieren uns strikt an den Bedürfnissen unserer Zielgruppen und testen unsere Ideen daher zunächst in Fokusgruppen z.B. bestehend aus Studenten oder Absolventen.

Gibt es für Ihre IT-Mitarbeiter spezielle Weiterbildungsprogramme und nicht-monetäre Anreize? Welche?

Wer bei der E-Plus Gruppe arbeitet, erfährt individuelle Förderung. Seine Stärken, Interessen und Potenziale werden im jährlichen Mitarbeitergespräch gezielt identifiziert und genutzt. Die Entwicklung unterstützend bieten wir ein breites Spektrum an Schulungen, Online-Trainings und Entwicklungsmaßnahmen wie etwa Mentoring, International Job Rotation oder Performer Coaching. Besondere Talente fördert das Unternehmen mit Spezialprogrammen wie beispielsweise dem International High Potential Program für herausragende Potenzialträger.

Herzlichen Dank für das interessante Interview und weiterhin viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*