38.000 offene Stellen für Experten aus der IT-Branche

In der deutschen Wirtschaft gibt es derzeit rund 38.000 offene Stellen für IT-Experten. Das ist das Ergebnis einer Studie zum Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte, die der Verband BITKOM am 20.10.2011 in Berlin vorgestellt hat. Bei der repräsentativen Umfrage wurden 1.500 Geschäftsführer und Personalverantwortliche von Unternehmen aller Branchen befragt.

Laut Umfrage entfallen rund 16.000 der offenen Stellen für IT-Experten auf die ITK-Branche, der Großteil davon auf Anbieter von Software und IT-Dienstleistungen. Entsprechend hoch ist der Bedarf an Software-Entwicklern. 84 Prozent der ITK-Unternehmen mit freien Arbeitsplätzen suchen Software-Spezialisten für die Entwicklung neuer Anwendungen. „Der Trend geht zu technisch und organisatorisch sehr anspruchsvollen Tätigkeiten, die eine fundierte Ausbildung erfordern“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. Bei den Anwendern von ITK-Lösungen in anderen Wirtschaftszweigen gibt es rund 22.000 freie Jobs. Hier suchen 59 Prozent der befragten Unternehmen IT-Administratoren, die für den reibungslosen Betrieb von Hard- und Software in der Organisation sorgen.

BITKOM Oktober 2011

Fehlende Fachkräfte und eine Vielzahl an offenen Stellen in der IT-Branche haben auch wir von ictjob.de feststellen können. Die Stellenangebote für IT-Fachkräfte auf der Online-Stellenbörse ictjob.de steigen stetig an und haben die 1.000 Marke weit überschritten. Mit einer speziell für die Bedürfnisse der Arbeitgeber entwickelter Suche auf Basis geforderter Profile und Fähigkeiten vermitteln wir erfolgreich IT-Fachkräfte zu Top Unternehmen in der Branche wie Microsoft, DB Systel, Computacenter oder 1&1.

Verfügbare Stellen als Software-Entwickler und IT-Administratoren auf ictjob.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*