Nachgefragt bei birkle IT GmbH

Welche Position nehmen Sie im Unternehmen ein? Bitte stellen Sie sich kurz vor.

Mein Name ist Daniela Johl, ich bin für die allgemeine Verwaltung und Personalbeschaffung und -betreuung zuständig.

Was können IT-Bewerber von Ihrem Unternehmen erwarten? Was sind die Besonderheiten Ihrer Unternehmenskultur?

 Wir bieten Mitarbeitern Möglichkeiten schnell Verantwortung zu übernehmen, eigene Projekte zu organisieren und koordinieren. Des Weiteren möchten wir die agile und schnelle Umsetzung neuer Ideen anbringen. Mitarbeiter können sich von Beginn an aktiv einbringen, neue Ideen und Lösungsvorschläge einwerfen. Außerdem herrscht ein hohes Maß an Flexibilität und Gestaltungsfreiraum. Nicht zu vergessen ist das äußerst angenehme Betriebsklima und die attraktiven Arbeitsorte die birkle IT bietet. Man ist umgeben von verrückten Visionären, das macht jeden Tag spannend und die Wochen abwechslungsreich.

Wie heben Sie sich im Recruiting und der Betreuung von IT-Bewerbern von anderen Unternehmen ab?

Wir sind offen für die Vorstellungen der Bewerber und gehen auf jeden Kandidaten gesondert ein. Ein jeder hat besondere Expertisen und ein einmaliges, spezielles Profil. Dies wissen wir und betreuen die Kandidaten und Mitarbeiter entsprechend.

Spielen Social Media-Kanäle für Sie im Recruiting-Prozess eine Rolle? Wenn ja, welche?

Ja, wir sind aktiv auf LinkdIn und Xing aktiv. Diese beiden Portale sind für uns sehr wichtig. Hier finden wir Spezialisten und können nebenbei unser Firmenprofil für uns arbeiten lassen. Stille Werbung. Außerdem sind wir auch auf diesen Kanälen erreichbar, was einen vielfältigen und weitgestreuten Bewerberpool mit sich bringt.

Gibt es für Ihre IT-Mitarbeiter spezielle Weiterbildungsprogramme und nicht-monetäre Anreize? Welche?

Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeiten sich weiterzubilden. Sollten interessante Workshops angeboten werden, können unsere Mitarbeiter an diesen bei Bedarf teilnehmen.

Des Weiteren bieten wir:

  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Sympathische und clevere Kollegen
  • „state of the art“- Softwareentwicklung
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten in innovativen, leistungsstarken und
  • engagierten Spezialisten-Teams
  • zahlreiche Projekte in namhaften Großunternehmen und im innovativen Mittelstand
  • einen großen Entscheidungsspielraum und hohe Eigenverantwortung
  • Flexible Arbeitszeitregelung
  • Gute Sozialleistungen (30 Tage Urlaub, bezahlte Überstunden)
  • Betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss
  • Freiraum für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung
  • Kostenlose Getränke
  • Überdurchschnittliche Bezahlung, Ausstattung mit hochwertigem Equipment sowie attraktive Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*